und dann Berlin

Eine Vergewaltigungsserie in Düsseldorf versetzt die Frauen in Angst Nach dem japanischen Feuerwerk bleibt am nächtlichen Rheinufer eine Frauenleiche zurück und die Ermittler des 1. K geraten immer mehr unter Druck. Dann wird Hauptkommissar Vitus H. Benedict zu einer weiteren Leiche in den Aaper Wald gerufen. Hat der Serienmörder wieder zugeschlagen?

Als die Ermittler des 1. K die neuen Spuren auswerten, zeigen die Hinweise aber in eine ganz andere, noch gefahrvollere Richtung. Plötzlich findet sich Benedict im Geflecht von Geheimdiensten und internationalem Terroris-mus wieder. Im eingemauerten Berlin stößt er auf eine heiße Spur und wird erneut mit den drohenden Schatten der Vergangenheit konfrontiert. Sein Kollege Gernot Ganser folgt währenddessen verbissen der Spur des Serienmörders und schlägt sich mit einer Frauenrechtlerin bei der Polizei herum.
"... überzeugen die Romane von Peter Schrenk durch interessante Plots und eine ungewöhnliche Hauptfigur. Benedicts ... Überzeugungen sind vernünftig, geprägt von Skepsis und Illusionslosigkeit." die horen 1993


ISBN 978-3-940459-85-5, 320 Seiten, 17,90 EUR, Deutsch,

Paperback, 11,5 x 18,5 cm, 480 Gramm